top of page

CEO Interview

Am 1. Juli 2022 hat Matthias Brunner die Führung der Nico Management GmbH übernommen. Wir haben ihm dazu ein paar Fragen gestellt:


Matthias, wie geht es dir als neuer CEO von Nico Management GmbH?

Danke, mir geht es sehr gut und ich freue mich sehr auf die zusätzlichen Aufgaben. Wir sind momentan mit viel Elan in sehr spannende Projekte involviert. Wir spüren stark, dass einerseits die Lieferketten stark strapaziert sind und ein richtiger Einkäufermangel herrscht. Für uns von der NM GmbH heisst das, dass wir in der jetzigen Situation mit unseren Ressourcen und unserem Know-how echten Mehrwert schaffen können!


Nach etwas mehr als einem Jahr bist Du nun zum CEO ernennt worden, war das von Anfang an so geplant?

Nein, geplant hatten wir das so nicht. In den letzten rund eineinhalb Jahren war ich in mehreren Bereichen tätig, zum Beispiel als Lead Operations & Supply Chain im Food-Bereich oder als Kundenberater in der Fertigungsindustrie. Zusätzlich habe ich mich auch verschiedenen Weiterbildungen im persönlichen Bereich gewidmet und mehr Zeit für mich und meine Familie eingeplant. Jetzt sehe ich die Zeit reif, mich stärker auf Industrie- und Supply Chain-Themen zu fokussieren und gemeinsam mit Nico die nächste Phase unserer Firma zu starten. In diesem Rahmen haben Nico und ich entschieden, dass ich die vollumfängliche Leitung des Tagesgeschäftes übernehme und Nico sich noch stärker auf die langfristige Weiterentwicklung unseres Ökosystems konzertiert.


Du sprichst es an, welche Aufgaben wird der nun abgetretene CEO Nico M. Nigg im Unternehmen jetzt übernehmen?

Er wird natürlich im Unternehmen bleiben und mich punktuell bei aktuellen Themen unterstützen. Gleichzeitig wird er sich noch stärker auf die Erweiterung unseres Netzwerkes, beispielsweise bei der Vereinbarung von neuen strategischen Partnerschaften konzentrieren. Unser Ziel ist es, noch weitere Kunden und Partner in unser Netzwerk einzubinden, um unsere Lösungen für verschiedene Firmen zu multiplizieren und adaptieren.



댓글


bottom of page